ARCHIV
Archiv
12.09.2016, 11:13 Uhr
21. Parteitag des CDU-Kreisverbandes Sömmerda
Der CDU-Kreisverband Sömmerda hielt am Montag,12.09.2016 im Sömmerdaer Volkshaus seinen Parteitag ab.

In zwei Versammlungen wurden die Vertreter für die Landesvertreterversammlung zur Aufstellung der Bundestagskandidaten und die Vertreter für die Wahlkreisvertreterversammlung zur Aufstellung des Kandidaten für den Bundestagswahlkreis 191 gewählt. 

Auf der Wahlkreisvertreterversammlung werden die Vertreter der drei CDU-Kreisverbände, Weimarer Land, Jena und dem Landkreis Sömmerda in Kürze einen gemeinsamen Direktkandidaten für den Bundestagswahlkreis 191 benennen.
Der Kreisvorsitzende Christian Carius sprach sich erneut dafür aus, Johannes Selle als Kandidaten zu unterstützen. Er dankte ihm für seine Arbeit in den vergangenen Jahren und lobte ihn als einen "Mann, der seine eigene Linie hat, einen Mann mit Herzblut". Besonders hob er auch sein Engagement als Mitglied im Ausschuss für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit zur Bekämpfung der Fluchtursachen hervor. 

Johannes Selle bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen. Als "schwer" bezeichnete er die aktuelle politische Lage. Trotz stimmender Parameter, einer florierenden Wirtschaft und einer der höchsten Beschäftigungsquoten in den vergangenen Jahren, überschattet das Thema Asyl die Stimmung. Deutschland ist stark und kann und muss daher angesichts des Leids in der Welt Verantwortung übernehmen. "Dabei ist es kein Geheimnis, dass wir innerhalb der Union nicht immer einer Meinung sind. Ich bringe mich kritisch in die Migrationsdebatte ein, zum Beispiel gemeinsam mit den Kollegen des Berliner Kreises. Der Aufnahmekapazität Deutschlands sind Grenzen gesetzt und wir haben gemeinsam in den vergangenen Monaten z.B. mit den Asylpaketen I und II wichtige Maßnahmen getroffen", so Selle in seiner Rede.

Am Ende des Abends gab es dann noch Blumen. Für ihr langjähriges Engagement bedankte sich der Kreisverband bei allen aus dem Amt geschiedenen CDU-Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern mit einem Blumenstrauß.