ARCHIV
Archiv
12.09.2016, 11:23 Uhr
Unternehmensbesuche im Wahlkreis
Landrat Henning und Landtagspräsident Carius, MdL besuchen zwei mittelständische Unternehmen in Sömmerda
Fotp:Landratsamt Sömmerda

Um sich vor Ort ein Bild von der Entwicklung und Leistungsvielfalt der im Kreis ansässigen Unternehmen zu machen, werden diese seit mehreren Jahren gemeinsam von den beiden Unionspolitikern besucht.

Am 12. September standen die Packsysteme Strenzke GmbH und die Modell Technik Formenbau GmbH auf der Agenda.

Die Geschäftsleitung des Familienunternehmens Strenzke wurde im Jahr 2007 vom Vater auf Sohn Thomas übertragen. Unter anderen werden im Unternehmen elektronische Geräte der Heim-und PC-Elektronik, von Teilmontagen in Kleinserie bis zur Komplettmontage in Großserie montiert. Thomas Strenzke führte nach seiner Übernahme ein Qualitätsmanagement-System ein und ließ das Unternehmen nach der DIN-Norm zertifizieren. Zudem gelang es neue Geschäftsfelder zu erschließen. Die Bandbreite reicht vom entgraten von Alugussteilen über die Montage von Lampenfassungen bis hin zum Zusammenbau von Hydraulikschläuchen für die Automobilindustrie.

Derzeit sind im Unternehmen 26 Mitarbeiter beschäftigt. In der Perspektive ist eine Erweiterung am Standort gefragt.

Der zweite Besuch galt der Modell Technik Formenbau GmbH im Sömmerdaer Industriepark. Geschäftsführer Matthias Huke gewährte den Gästen beim Rundgang durch das Unternehmen einen Einblick von der erstaunlichen Innovationskraft des auf den Werkzeug-und Formenbau spezialisierten Unternehmens. Er sprach die immer komplizierter werdende Fachkräftegewinnung an. Insgesamt beschäftigt Modell Technik derzeit 121 Mitarbeiter, darunter 15 Auszubildende