NEUIGKEITEN
Neuigkeiten
12.05.2018, 12:24 Uhr
Schlossvippach feiert 1225 jähriges Dorfjubiläum ganz groß
Höhepunkt war der große Festumzug mit mehr als 400 Mitwirkenden
In 60 Bildern, angeführt vom Spielmannszug der Gemeinde, präsentierte der Umzug die Geschichte des Ortes. Vereine, Handwerker, Gewerbetreibende, Kindergarten und Schule waren mit großem Engagement und Herzblut dabei. Auch Gäste aus den Partnergemeinden Ober-Olm (Landkreis Mainz- Bingen) und Ramonchamp (Frankreich)und Politikvertreter besuchten die Feierlichkeiten.

Bürgermeister Uwe Köhler war sichtlich stolz auf das, was die Gemeinde auf die Beine gestellt hat.

„Auch wenn das Schloss während der kommunistischen Diktatur zerstört wurde, ich freue mich sehr, dass beim Umzug mit dem ‚Schloss-Wagen‘ eindrucksvoll an Geschichte und Tradition des Ortes angeknüpft wird.“, erklärte  Landtagspräsident Christian Carius anlässlich der Feierlichkeiten. „Schlossvippach“, so Carius weiter, „hat viele engagierte Bürgerinnen und Bürger, die bei den Vorbereitungen zum Jubiläum angepackt und mitgeholfen haben. Das ist praktizierte, vorbildliche Gemeinschaft. Hier wird Heimat gelebt und zeigt darüber hinaus eine gelungene Auseinandersetzung mit der Ortsgeschichte.“